04 Mai

Die Bike-Stars von morgen

Sie sind jung, sie sind ehrgeizig und sie haben schon oft von sich reden gemacht: Zuletzt etwa, als Linda Indergand Bike-Junioren-Europameisterin geworden ist. Zeit um einmal nachzufragen, wer sich hinter dem Mountainbike Kader Zentralschweiz verbirgt. Team-Manager und Trainer Andreas Kurmann stellt sich und seine junge, aufstrebende Mannschaft vor.

Wer verbirgt sich hinter dem MTB Kader Zentralschweiz und wo in der Zentralschweiz ist das Team beheimatet?

Ich leite alle sportlichen, strategischen und finanziellen Angelegenheiten aus Willisau LU. Gründungjahr  war 2004, nachdem ich meine Ausbildung zum Trainer Swiss Olympic Leistungssport absolviert hatte.

Welche Fahrerinnen und Fahrer zählen aktuell zum Team und wie gross ist der Trainer- und Betreuerstab?

Im Team sind aktuell 3 Mädels und 11 Jungs im Alter von 14 bis 20 Jahre. Sie stammen  aus allen Zentralschweizer Kantonen. Ausser mir (Trainer/Manager) ist nur noch Frau Peter (100er Club), Frau Reinhardt (Buchhaltung) und Herr Kälin (Homepage) im Staff.

Seid Ihr ein Team, das aus lauter Spitzen- und Berufssportlern besteht oder gehen die Athleten oder Trainer auch noch einem Broterwerb nach?

Es sind junge Spitzensportler/innen. Die meisten arbeiten 80 % oder gehen noch zur Schule. Ich bin selbständig, darum kann ich ein 35%-Engagement aufrechterhalten. Vom  Verband erhalte ich kein Salär,  daher investiere ich jährlich eigene Mittel, um alles am Laufen zu halten.

Welche grossen Erfolge konnte das MTB Kader Zentralschweiz bzw. einzelne Fahrer/innen bereits feiern?

Junioren WM Bronze 2009, Juniorinnen EM Gold 2010, über 30 Podestplätze am Racer Bikes Cup.

Welche wichtigen Wettkämpfe stehen bei Euch in den nächsten Monaten an?

Racer Bikes Cup Solothurn, Weltcup England und Deutschland.

Trainieren alle Team-Mitglieder jeweils zusammen oder läuft das eher individuell nach einem Trainingsplan des Cheftrainers ab?

Individuell nach meinen Trainingsplänen, in Trainingslagern 1 bis 3 Wochen und Kaderzusammenzügen 2 bis 4 Tage.

Welche Umfänge werden bei Euch in einer «normalen», wettkampffreien Woche trainiert? Lässt sich das ungefähr beziffern?

Ca. 7 bis 13 Stunden, je nach Trainingsperiode und Alter.

Welches ist das grösste sportliche Ziel, welches das MTB Kader Zentralschweiz oder einzelne Fahrer erreichen möchten?

Weltmeisterschafts- und Olympiamedaillen.

Habt Ihr Lieblingsprodukte von Sponser?

Isotonic und Competition während dem Wettkampf, liefert uns die nötige Power bei hoher Energieflussrate. Nach dem Wettkampf Recovery Shake. Liquid Energy Gels bei Trainings über 3 Stunden.

Ihr habt eine umfangreiche Webseite. Wird die Seite von einem Webmaster betreut oder arbeiten da alle Sportler/innen mit?

Herr  Kälin, Vater eines Teamfahrers, betreut die Seite.

Tags

,

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.