08 Mai

Mit Sponser zur XTerra-Weltmeisterin 2008

In der Rubrik «Mein Sponser-Bidon erzählt» verraten uns Sportler, was sie mit ihrer Trinkflasche schon alles erlebt haben. Heute: Dominique Angerer, welche vom 9. bis 22. April 2011 zwei Wochen auf Mallorca in Alcudia im Trainingslager war.

 

Deine Sponser-Trinkflasche ist mir ins Auge gestochen! Woher hast Du sie?

Ich werde wirklich bestens mit superschneller Bearbeitung immer gleich versorgt von Melanie Bunk (Sponser Deutschland) via Mail mit meiner Bestellung – die Sponser Trinkflaschen begleiten mich zu all meine Trainingseinheiten im Wasser, am Rad und auch teilweise zum Laufen…und natürlich auf meinen Rennen!

Wie lange begleitet sie Dich schon beim Sport?

Meine ersten Erfahrungen mit Sponser machte ich 2006 bei der Crocodile Trophy in Australien – ein 14tägiges Etappenrennen quer durch das australische Outback. Über die Firma «Funbike» in Salzburg bekam ich damals diese Produkte mit! Diese verhalfen mir damals im Oktober zum Sieg und zu meiner konstanten Leistung am Mountainbike. Auch in diesem Jahr versuchte ich mich erstmals im Triathlon – gleich mit der Ironman-Distanz nur als interessanter Versuch für mich, ob ich sowas bewältigen kann. Ich lernte schwimmen, radeln konnte ich ja schon, – allerdings besser wohl im Gelände als auf dem unbequemen Zeitfahrrad – und das Laufen mußte ich spontan angehen im Wettkampf. Trainierte das über´s Aquajogging 3 Jahre lang ab dieser Zeit, da ich von schmerzhaften Beinhautentzündungen geplagt war. Bin aber nun geheilt! Zum Ironman 2006 verwendete ich auch Sponser Long Energy und die Liquid Energy solange mein Vorrat reichte, dann wechselte ich auf die Labestation-Verpflegungen. Ich war sehr zufrieden mit meinem Einstieg in den Triathlon! Allerdings war ich die letzten Jahre hauptsächlich im Xterra (Crosstriathlon) aktiv, wo ich auch 2008 den AG-Weltmeistertitel holen konnte auf Mauii (Hawaii). Natürlich war Sponser mit dabei!

Bei welcher Aktivität treffe ich Dich und Deine Trinkflasche jetzt gerade an?

Beim Auswaschen (Pflegen) meiner Trinkflasche – das Getränk «Competition» ist ausgetrunken. War für 2 Stunden am Rad unterwegs (Kraft am Berg. «Betlem» heißt dieser mallorcinische Hügel, wo ich 3 x mit schwerer Übersetzung raufkurbelte).

Treibst Du noch anderen Sport? Welchen?

Ja – meine große Leidenschaft, den Carbonesel durch´s Gelände über Singeltrails zu reiten, wird mich immer begleiten. Mountainbiken ist einfach extrem lustig – und Crosslaufen dazu.. Im Winter gönne ich mir den Protein 36 Riegel nach einer Skitour oder nach einer Langlaufeinheit (skating oder klassich,egal). In Übergangszeiten liebe ich Ausflüge mit den Ski bepackt auf den Berg und dann mit den Ski weiter.

Wie lange seid Ihr beide, Du und Deine Trinkflasche, heute schon zusammen unterwegs und was habt Ihr heute noch vor?

Heute haben wir nichts mehr vor, außer rasten – wir waren am morgen 90 min schwimmen in SaPobla, dann Bergintervalle und naja für die Rumpfstabilität machte ich auch noch was abends, wo die Trinkflasche nochmals geleert wurde von mir. Ich brauche recht viel zu trinken, um meine Leistung abrufen zu können. Schwitze ja alles raus, bei diesen sommerlich tollen Temperaturen hier auf Mallorca (um die 25 Grad), allerdings sehr windig.

Welchen geheimen Zaubertrank transportierst Du in Deiner Trinkflasche?

Geheim ist geheim! Ich kann nur sagen, dass ich im Leben ein kleiner «Wirbelwind» bin und für Abwechslung sorge.

Hast Du ein Lieblingssportgetränk, das Du jeweils in Deine Trinkflasche einfüllst?

Nein – je nach Laune – habe die verschiedenen Produkte ja griffbereit.

Nimmst Du an Wettkämpfen teil? Wenn ja: Welches war Dein Highlight?

Ja – meine Highlights waren sicher 2006 und 2008: Crocodile Trophy und die Xterra WM auf Mauii 2008 – mit jeweils 2 Siegen! Und jetzt bin ich gespannt auf meinen Ironman 2011, bin umgestiegen auf die Langdistanz vom Xterra..

Welcher Wettkampf oder welche sportliche Aktivität steht bei Dir als nächstes an?

Als kurzfristiges Ziel steht mir jetzt die Mitteldistanz in Linz bevor am 14. Mai. Mein Hauptwettkampf soll am 3. Juli der Ironman Austria werden! Mal sehen, was mein Körper da abrufen kann.

Welches war der verrückteste Ort, an dem Du mit Deiner Trinkflasche je warst?

Wahrscheinlich die Nacht im australischen Outback, wo ich in der Nacht aus dem Zelt mußte und da von Riesenkröten überrascht wurde. Da verging mir das Aufsuchen des Örtchens und ich holte nur meine heilige Trinkflasche mit. Ich glaube, da hatte ich noch ein Proteingetränk drinnen zum Regenerieren, und nahm einen Schluck, bevor ich mich in meine nächste Traumphase (Nähe Cow Bay, australische Ostküste) machte. Aber verrückt waren wir schon öfters, meine Trinkflasche und ich. Haben eigentlich schon viel erlebt zusammen! Meine Trinkflasche sagt oft: «Komm Mädel trinke erstmals einen Schluck, dann gibst Dir wieder einen Ruck!» Zusammen sind wir wohl ein sehr starkes Team! So machen wir aus allen Aktivitäten wirklich Sinn und führen uns zum persönlichen besonderen Lebenserfahrungs-Gewinn!

 

 

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.