PIC OF THE MONTH

Akribisch, professionell, erfolgreich: Der amtierende deutsche Vize-Meister im Kanuslalom Florian Breuer gewährt uns in seinen spannenden Schilderungen einen Einblick in die letzten Stunden vor dem Wettkampfstart. Lesen! »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.
30 Apr

«Ohne Liquid Energy Plus Gel steig ich nicht aufs Bike!»

In der Rubrik «Sponser-Sportler stellen sich vor» bitten wir erfolgreiche Sportler, die sich in Training und Wettkampf mit Sponser-Produkten verpflegen, zum Interview. Heute: Mountainbiker Marcel Knecht (38) aus Winterthur.

Welches ist Dein Sport?

Ich bin begeisterter Mountainbiker.

Bist Du Berufs- bzw. Spitzensportler? Oder was arbeitest Du neben dem Sport?

Ich fahre bei den Amateure/Master MTB Rennen und arbeite zu 100% bei einer kleineren Firma in Winterthur. Wir stellen hochpräzise Instrumente her. Ich bin für einen Teil der Fertigung verantwortlich.

Welches sind Deine grössten sportlichen Erfolge?

Ich bin erst mit 33 Jahren zum Bike Rennsport gekommen. 2009 konnte ich die Gesamtwertung des Racer Bikes Cup in der Kategorie Fun Master gewinnen. Zudem war ich in der Kategorie Overall beim EKZ Bike Cup 4. in der Gesamtwertung. 2010 wurde ich durch Verletzungen zurückgeworfen, konnte aber am Ende der Saison als 40. beim Roc d’Azur Marathon in einem Weltklassefeld ein sehr wertvolles Ergebnis erzielen.

Welcher wichtige Wettkampf steht bei Dir in den nächsten Monaten an?

Ich konzentriere mich nicht auf einen einzigen Wettkampf. Ich werde beim Racer- und EKZ Bike Cup an den Start gehen. Zudem in einem «Team of Five» beim Gigathlon dabei sein.

Welches ist Dein grösstes sportliches Ziel, das Du je erreichen möchtest?

Mitte Juli findet in Plaffeien die Master XCO Schweizermeisterschaft statt. Da möchte ich natürlich möglichst gut abschneiden.

Du fährst für das Team zaboo auf einem 29er-Bike. Wo liegen für Dich persönlich die Vorteile von 29er-Rädern?

Simon Zahnd hat mich überzeugt. Ohne grosse Testfahrten bin ich auf den 29er Zug aufgesprungen und habe mein 26 Zoll Race Bike verkauft. Es rollt sehr leicht über Wurzeln und Steine, ist sehr laufruhig und die Traktion ist stark verbessert. Ich kann so auch technische Aufstiege besser meistern. Zudem fühle ich mich mit dem 29er im Downhill viel sicherer.

Sind 29er-Bikes für alle Mountainbiker geeignet? Oder muss man dafür besonders kräftig oder gross sein?

Ich sehe da keine Einschränkungen. Im Weltcup fahren auch zierliche Frauen mit einem 29er um den Sieg.

Denkst Du, dass 29er-Bikes nur eine Modewelle sind oder setzen sich die Räder nun voll durch?

29er sind nicht aufzuhalten. Wer mal eines gefahren ist, steigt nicht mehr ab. Bei den Profis werden dieses Jahr diverse Superstars mit dem 29er um den Sieg fahren. Dies wird eine weitere Hebelwirkung auf den Hobby- und Amateur Bereich haben.

Wie verpflegst Du Dich während der Wettkämpfe?

Eine Stunde vor dem Start nehme ich einen Aktivator. Während dem Rennen meinen «Zaubertrank» und natürlich Liquid Energy Plus Gels in rauen Mengen.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Ja, ohne Liquid Energy Plus Gels gehe ich nicht aufs Velo.

Treibst Du noch anderen Sport?

Eigentlich bleibt nebst dem Radtraining wenig Zeit. Manchmal gehe ich joggen oder schwimmen, aber meine Leidenschaft gehört dem Radfahren.

Wie schaut für Dich die perfekte Erholung nach Training und Wettkampf aus?

Zeit mit meiner Familie verbringen und am Abend ein ausgiebiges Entspannungsbad bei guter Musik geniessen.

Tags

Einen Kommentar schreiben

Geheimwaffe

Maximiere Deine Leistung! Der innovative NO-Booster für Blutfluss – Sauerstoff – Leistung. Nitroflow Performance² - die neue Geheimwaffe von Sponser.

Facebook

Smartshake



Der neue Smartshake™ mit Pulverreservoir eignet sich als treuer Begleiter für die Zubereitung von Eiweissshakes im Fitnesstudio oder zu Hause. Fassungsvermögen: 600 ml.