22 Mrz

«Könnte mich nur von Oat Packs ernähren!»

Pascal Müller (34) aus Küttigen AG und sein Kollege Sandro Soncin nehmen vom 27. März bis 3. April 2011 als ambitioniertes Hobbyteam am legendären Cape Epic – der Tour de France für Mountainbiker – teil. Grund genug einmal zu erfahren, wer Pascal Müller alias Hammermann eigentlich ist.

Fährst Du überwiegend Mountainbike oder auch Rennrad und Cross-Rennen?

Ich nehme vorwiegend an MTB 24h-Rennen und Etappenrennen teil. Im Training bin ich aber meist mit dem Rennrad unterwegs und nehme damit an kleineren Rennen teil; im Winter auch mal mit dem Crosser.

Bist Du Spitzensportler? Oder was und wo arbeitest Du neben dem Sport?

Ich arbeite in der Grafischen Branche (80%-Pensum). Wenn ich meinen doch ziemlich hohen Trainingsaufwand so betrachte, dürfte ich eigentlich nicht mehr arbeiten. Profis trainieren nicht viel mehr als wir «Hobby»-Athleten.

Welches sind Deine grössten sportlichen Erfolge?

RAAM-Qualifikation, 3 x Sieger 24h Davos, 24-h-WM Teilnahme 2010.

Welche wichtigen Wettkämpfe und welche wichtige Trainingslager stehen bei Dir in den nächsten Monaten an?

Soeben war ich auf Gran Canaria 10 Tage im Trainingslager, demnächst geht es weiter nach Südafrika ans Cape Epic, dem berühmten Etappenrennen. Danach ist noch alles offen, es stehen sicher zwei 24h-Rennen und ein weiteres Etappenrennen auf dem Plan, evtl. auch wieder die 24h-WM.

Welches ist Dein grösstes sportliches Ziel, das Du je erreichen möchtest?

Nach zwei durchzogenen Jahren endlich wieder eine gute Saison erleben. Das reicht mir eigentlich.

Wie verpflegst Du Dich während der Wettkämpfe beispielsweis am Cape Epic? Worauf achtest Du da?

Bei solch langen Rennen ist es wichtig, das Maximum an Energie und Flüssigkeit zuzuführen. D.h. ich trinke pro Stunde mind. 1 Bidon mit Sponser Long Energy Competition. Dort ist alles drin, was ich benötige. Da der Magen unter Belastung eh schlecht verdaut, kommt bei mir fast alles in flüssiger Form zum Zuge. Wichtig ist z.B. bei 24h-Rennen auch die Eiweiss-Zufuhr während des Wettkampfes. Dazwischen gibt es natürlich immer wieder mal was für die Seele in Form z.B. eines «Milky Way» oder so.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Ja, alles! Am liebsten mag ich die Oat Packs (Banane-Chufas). Davon könnte ich mich den ganzen Tag über ernähren…

Treibst Du noch anderen Sport?

Im Winter Langlauf, Joggen und natürlich Krafttraining

Wie schaut für Dich die perfekte Erholung nach Training und Wettkampf aus?

Als erstes immer und überall ein Recovery-Shake! Da mache ich keine Ausnahme. Egal, ob am Ende der Welt oder in der warmen Stube. Wenns richtig warm ist, kommt noch eine eisgekühlte Cola aus der Dose (gaaanz wichtig!) dazu. Danach gönne ich mir wenn möglich meist ein kleines Nickerchen.

Allen, die das Rennen von Pascal Müller am Cape Epic verfolgen wollen, sei die Webseite www.mission-cape-epic.ch oder auch die Webseite von Pascal Müller himself www.hammermann.ch wärmstens empfohlen.

Tags

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.