PIC OF THE MONTH

Wie steht man ein 24-h-Bike-Rennen ohne Magenprobleme durch? Sponser-Sportler Philipp Mader verrät uns seinen Verpflegungs- und Material-Plan vom 24-h Rad am Ring.
Mehr dazu »
15 Mrz

«Caipirinha am Vorabend vom Wettkampfs – keine gute Idee»

In der Rubrik «7 Ernährungsfragen an» erläutern uns Sportler ihre Ernährungsgewohnheiten und verraten, welches die grösste «Dummheit» war, die sie in Sachen Sporternährung je begangen haben. Heute: Die vielseitigen Multisportler Regula Batt und Andy Lenz.

Welcher wichtige Wettkampf bzw. welche wichtige Wettkämpfe stehen bei Dir im kommenden Halbjahr an?

Regula und Andy: Cape-Epic, 70.3 Rapperswil, Gigathlon, Inferno-Triathlon und noch ein par kleinere Wettkämpfe.

Wie verpflegst Du Dich auf langen Bike-Rennen, wie eben am Cape-Epic oder am Gigathlon? Hast Du ein Standard-Rezept, das Du immer wieder anwendest?

Regula: Zu einem richtigen Wettkampf gehört bei mir ein paar Stunden vorher ein Stück Apfelkuchen. Auf längeren Distanzen verpflege ich mich mit Sponser-Gels und immer genügend Flüssigkeit (Wasser oder Energy-Drinks). Auf den letzten paar KM (z.B. bei einem Marathon) gibt mir eine Activator-Trinkampulle noch den letzten Kick

Andy: Viel trinken! Long Energy und Gels von Sponser, Bananen und wenn’s geht auch mal ein Biberli oder Brötli.

Verrätst Du uns Deine grösste «Dummheit» in Sachen Ernährung beim Sport, die Dir je passiert ist?

Regula: Am Vorabend ein Käse-Fondue oder kurz vor dem Laufen Tomaten-Mozzarella-Salat.

Andy: Ich glaube, das waren einige Caipirinhas am Vorabend vor der 250 km langen Baselbieter-Bikechallange!

Andy, Du hast vor, am Gigathlon als Single zu starten. Welches Gewicht nimmt bei einem Gigathlon die Ernährung ein? Weisst Du schon, wie Du dieses Abenteuer anpacken wirst, damit Du nicht in einen Hungerast fährst?

Ich denke eine ganz grosse Rolle, die Ernährung wird sehr wichtig sein, damit ich das Ziel am Sonntag Abend erreichen werde! Sicher wichtig wird sein, die ganze Woche davor schon viel Kohlenhydrate einzunehmen! Am Rennwochenende viel Long Energy und Gels, vielleicht mal eine Cola. Dazu Weissbrot, Biberli, Oat Pack oder Nussgipfel. Mal schauen, ob ich das dann noch essen kann.

Regula, Du wirst am Inferno als Single starten. Wie wichtig wird da die Ernährung sein?

Die Ernährung 3-4 Tage davor ist sehr wichtig, genügend Kohlenhydrate! Auf die Gels werde ich nicht verzichten können. Bananen und Biberli bringen Abwechslung in den Speiseplan und vorher ja nicht auf den Apfelkuchen verzichten!

Wie sieht für Dich der perfekte Verpflegungs-Stand im Wettkampf aus? Was darf da auf keinen Fall fehlen?

Regula: Wasser, Energy Drinks, Gels und Cola.

Andy: Bananen, Energy Drink, Cola, Wasser.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Regula: Energy Plus Gel und Oat Pack.

Andy: Long Energy (Berry), Gels, Activator und die Red Power Gums!

Mal abgesehen vom Sport: Was isst bzw. trinkst Du für Dein Leben gerne?

Regula: Apfelschorle.

Andy: Panasch, Espresso! Pizza, Brot und Käse.

Einen Kommentar schreiben