PIC OF THE MONTH

Wie steht man ein 24-h-Bike-Rennen ohne Magenprobleme durch? Sponser-Sportler Philipp Mader verrät uns seinen Verpflegungs- und Material-Plan vom 24-h Rad am Ring.
Mehr dazu »
19 Feb

Heim-WM und Olympia-Feeling

Im Trainingslager in Südafrika laufen die Vorbereitungen auf die kommende Mountainbike-Saison auf Hochtouren. Mit dem Maremma Cup Ende Februar fällt auch schon der Startschuss zur neuen Saison. Nino Schurter erwarten neben grossen Herausforderungen auch lang ersehnte Höhepunkte.

Nino‘s Ziele in dieser Saison sind es seinen Titel als Gesamtweltcup-Sieger zu verteidigen und sich den Weltmeistertitel zurück zu erkämpfen. Die diesjährige Weltmeisterschaft liegt ihm besonders am Herzen, denn der Austragungsort Champèry (Wallis) macht sie zu einem Heimspiel für den Fahrer des Scott Swisspower Teams. Die Gelegenheit den Titel in der Schweiz zurück zu holen spornt ihn gleich doppelt an.

Neben der WM im September kann der Starbiker sich auf ein weiteres Highlight freuen. Als Teamleader wird er bereits dieses Jahr erste Olympia-Luft schnuppern und die Rennstrecke in London für die Spiele 2012 besichtigen. Momentan profitiert Nino Schurter noch einige Tage von den traumhaften Trainingsverhältnissen in Südafrika, um dann am 26. Februar 2011 in eine erfolgreiche Saison zu starten.

Tags

Einen Kommentar schreiben