16 Jan

«Gurken-Salat vor dem Sport geht nicht»

In der Rubrik «7 Ernährungsfragen an» erläutern uns Sportler ihre Ernährungsgewohnheiten und verraten ausserdem, welches die grösste «Dummheit» war, die sie in Sachen Sporternährung je begangen haben. Heute: Der Schweizer Extrem-Snowboarder Stefan Gasser.

Welcher wichtige Wettkampf steht bei Dir als nächstes an?

Als Extrem-Snowboarder konzentriere ich mich auf Werbeaufnahmen sowie Film- und Fotoprojekte.

Wie verpflegst Du Dich dabei? Hast Du ein Standard-Rezept, das Du immer wieder anwendest?

Bei all meinen Mahlzeiten achte ich auf Gemüse und Früchte, viel mageres Protein, langanhaltende Kohlenhydrate sowie gesundes Fett. Und ich trinke drei bis vier Liter Wasser am Tag.
Zum Frühstück mache ich mir selber ein Müesli bestehend aus Haferflocken, Milch, Früchten und Whey Protein Vanille Pulver. Als Zwischenmahlzeit nehme ich Proteinriegel und Proteinshakes mit Früchten zu mir. Mittag und Abendessen stehen meist Vollkornteigwaren, Gemüse und fettarmes Fleisch auf meinem Speiseplan. Vor dem Schlafen gehen trinke ich noch einen Multiprotein Shake. Einzig wenn ich im Krafttraining eine Aufbauphase mache, esse ich mehr und auch Süsses und Fettiges.

Verrätst Du uns Deine grösste «Dummheit» in Sachen Ernährung beim Sport, die Dir je passiert ist?

Gurken-Salat vor dem Sport kommt bei mir nicht gut.

Welches Produkt in Sachen Sporternährung müsste für Dich und Deine Sportart(en) noch erfunden werden?

Ich bin mit den jetzigen Produkten zufrieden.

Wie sieht für Dich der perfekte Verpflegungs-Stand im Wettkampf aus? Was darf da auf keinen Fall fehlen?

Ich halte keine Wettkampfspeziefische Diät. Mein Essen sieht immer sehr ähnlich aus, wie oben beschrieben. Bei sehr anspruchsvollen Film-und Fotoaufnahmen, wie beispielsweise in Alaska, nehme ich manchmal eine Activator Ampulle, damit ich voll wach und konzentriert bin.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Ich esse sehr gerne die Protein Bars von Sponser, diese habe ich während des Snowboardens immer dabei. Sie sind klein und leicht und passen super in den Lawinenrucksack, in die Hosen- oder Jackentasche.

Mal abgesehen vom Sport: Was isst bzw. trinkst Du für Dein Leben gerne?

Ich mag die gut bürgerliche Küche wie Cordon Bleu und Älplermagronen und wenn ich im Restaurant essen gehe, geniesse ich am Schluss gerne einen feinen Coup.

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.