11 Dez

Kreatin für Kraftaufbau, Schnellkraft und Regeneration

Kreatin ist nach wie vor eines der am meisten verwendeten Sportnahrungssupplemente. Es hilft Kraft und Muskelmasse aufzubauen, steigert nachweislich die körperliche Leistung im anaeroben Schnellkraftbereich und verbessert die Regeneration.

In neuerer Zeit tauchen neben Kreatinmonohydrat weitere Verbindungen auf dem Markt auf. In der Schweiz hat das Bundesamt für Gesundheit auf Gesuch der Firma Sponser zusätzlich das deutlich wirksamere Kreatinpyruvat zugelassen. Weitere Verbindungen sind nicht erlaubt, da nicht genügend Daten bezüglich der Sicherheit z.B. Ablagerung oder Abbau im Körper vorliegen.

Meist werden solche Verbindungen mit dem Argument einer besseren Aufnahme im Körper beworben. Genau dies konnte man aber bei sogenannten basischen Kreatinverbindungen nicht feststellen. Im Gegenteil, es wurde sogar mehr Kreatin zu dem unwirksamen Kreatinin abgebaut als bei der Einnahme von Kreatinmonohydrat[1]. Desgleichen konnte auch Kreatin-Ethylester, eine in den USA geläufige Kreatinform, den Muskel- und Serum-Kreatingehalt weniger effektiv anheben als Kreatinmonohydrat[2]. Im Gegensatz dazu konnte mit Kreatinpyruvat nochmals eine 17% verbesserte Aufnahmerate gegenüber Kreatinmonohydrat festgestellt werden[3].

Creatine Pyruvat ist die wirkungsvollste Verbindung und exklusiv bei Sponser Sport Food erhältlich. Kreatinpyruvat ist eine echte molekulare Verbindung aus 60% Kreatin und 40% Pyruvinsäure. Es handelt sich um das weltweit einzige, patentierte und in der Schweiz exklusiv durch Sponser vertriebene «Creapure Kreatinpyruvat». Dies garantiert reinste, zertifizierte Qualität, frei von Unreinheiten und Beiprodukten.

Eine effizientere Einlagerung in die Kreatinspeicher des Körpers führt nicht nur zu erhöhter Kraft und damit erhöhter Trainings- bzw. Wettkampfleistung. Es führt auch zu einem erhöhten Zellvolumen und lässt die Muskulatur kompakter und massiver erscheinen. Gleichzeitig fördert das Pyruvat die Fettverbrennung und reduziert den Körperfettanteil.

Morgen im Blog: Ein Fachartikel zum Thema basische Kreatin-Verbindungen.

Quellen:
[1] Tallon et al: Kre-alkalyn supplementation has no beneficial effect on creatine-to-creatinine conversion rates. 2007, JISSN.
[2] Spillane et al: The effects of creatine ethyl ester supplementation combined with heavy resistance training on body composition, muscle performance, and serum and muscle creatine levels. 2009, JISSN.
[3] Jäger et al: Comparison of new forms of creatine in raising plasma creatine levels. 2007, JISSN.

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.