13 Sep

Anregungen und Feedback gesucht!

Damit auch der nächste Jungfrau-Marathon wiederum ein Höhenflug wird, möchten wir von Sponser, dem Verpflegungspartner des Jungfrau-Marathon, wissen: Wie habt Ihr die Verpflegungsposten erlebt? Seid Ihr zufrieden mit dem Angebot? Möchtet Ihr mehr oder andere Produkte? Was ist Euch wichtig? Teilt uns Eure Wünsche mit!

Wer 42,195 km und 1829 m Steigungsmeter mit 305 m Gefälle laufend unter die Füsse nimmt, der hat wahrlich Besseres an Verpflegung verdient als Wasser und Brot. Sponser Sport Food ist immer darum bemüht, den Sportlern optimale Verpflegung zu bieten; am Jungfrau-Marathon wie auch an anderen sportlichen Wettkämpfen. Hochwertige Sportgetränke, Riegel und Energy Gels stehen an allen Verpflegungsposten bereit und warten auf aktive Sportler.

Doch auch wir möchten uns ständig verbessern und auf die Wünsche der Läuferinnen und Läufer eingehen. Deshalb fragen wir Euch: Wie habt Ihr die Verpflegungsposten am Jungfrau-Marathon 2010 erlebt? Seid Ihr zufrieden mit dem Angebot? Möchtet Ihr mehr oder andere Produkte? Was ist Euch wichtig? Teilt uns Eure Wünsche mit, damit wir die Verpflegungsposten noch besser einrichten können! Indem Ihr einen Kommentar auf diesen Blog hinterlässt, helft Ihr uns, die Verpflegungsposten am nächsten Sportanlass weiter zu verbessern.

Denn nicht umsonst heisst das Motto von Sponser Sport Food: «schneller, länger, besser»!

2 Kommentare zu “Verpflegung am Jungfrau-Marathon”

  1. hull sagt

    14. September 2010, 16:12

    hallo!
    JM-Verpflegung: zuuuu süüüüß!!
    Eine Bouillion anzubieten, fand ich klasse!!
    Mein Verpflegungsverhalten: Ab vier Tage vorher gut und lecker speisen (Kartoffeln, Nudeln, Reis, Gemüse), Abend vorher dito aber keine Rohkost!) und trinken! Vor einem langen Lauf/Berglauf klein frühstücken und trinken(!!); und während des Laufs kaum was=einzweiStück Kekse, 1l Isodrink/Buillion auf 40 km, und nach dem Lauf sofort(!!) viiiele Kalorien wd. aufnehmen und ca. 2l trinken.
    Viele Grüße
    Bea

  2. Remo sagt

    15. September 2010, 10:48

    Hallo Bea, fandest du den Competition und den Long Energy Sportdrink tatsächlich süss? Diese Getränke sind eigentlich gerade sehr wenig süss im Vergleich zu Isotonic und anderen klassischen Sportgetränken. Die meisten Ausdauerathleten finden dies auch, dagegen hören wir von Team-und Ballsportlern meist, dass sie zuwenig intensiv sind;-) Oder sprichst du nicht nur von den Getränken? Ich hoffe du hattest trotzdem einen guten Lauf. Herzliche Grüsse, dein Sponser-Team.

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.