PIC OF THE MONTH

Akribisch, professionell, erfolgreich: Der amtierende deutsche Vize-Meister im Kanuslalom Florian Breuer gewährt uns in seinen spannenden Schilderungen einen Einblick in die letzten Stunden vor dem Wettkampfstart. Lesen! »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.
26 Aug

Sponser verpflegt über 2000 Biker

Der Nationalpark Bike-Marathon vom 28. August 2010 verlangt nicht nur den Mountainbikern alles ab. Auch wir von Sponser Sport Food sind an diesem Tag gefordert, unser Bestes zu geben. Schliesslich wollen über 2000 Bikerinnen und Biker an der Strecke rund um den Schweizer Nationalpark perfekt verpflegt werden. Damit das gelingt, sind besondere Anstrengungen nötig.

Nathalie Kubli erzählt, was es vonseiten der Sponser Sport Food alles braucht, um am Nationalpark Bike-Marathon optimale Verpflegungsposten herzurichten:

Die höchste Verpflegungsstelle am Nationalpark Bike-Marathon liegt auf dem Pass Chaschauna auf 2694 m ü. M. In den meisten Fällen wird die Ware per Auto an die Verpflegungsposten gebracht. Das sind jeweils eher beschwerliche Fahrten über Stock und Stein oder halt sehr enge Strassen oder Schotterwege. Auf den Pass Chaschauna wird sogar etwas per Heli auf den Posten geflogen. Ganz im Gegensatz zu den Bergläufen, wo Einiges an Material auch mit der Bahn verladen werden kann. Wir von Sponser richten unsere grossen Verpflegungsposten mit den «normalen Fahrzeugen» ein. Wir sind da schon Unterländer! Aber zum Glück haben viele einheimische Helfer einen 4×4-Antreib am Auto.

Die grösste Herausforderung für Sponser ist aber nicht das Einrichten der teilweise hochalpinen Verpflegungsposten, sondern vor allem die Witterung. Meistens ist es auf den höheren Verpflegungsposten bedeutend kälter als unten im Start/Ziel-Gelände. Ausserdem ist nicht immer abzuschätzen, wie viel Quellwasser es im Sommer gibt. Da spielen sehr viele Faktoren mit, wie der Winter und Sommer war oder ist. Teils müssen wir sogar einen grossen 1000 l Tank auf den Posten stellen, da wir sonst nicht alle Fahrer in der kurzen Zeit mit genügend Getränken verpflegen könnten. Ein weiterer Punkt ist auch noch, dass nicht auf allen alpinen Verpflegungsposten die Möglichkeit besteht, warme Getränke anzubieten. Die Infrastruktur ist sehr unterschiedlich.

Dass Mountainbiker anspruchsvollere Athleten sind als andere Sportler, ist mir nicht aufgefallen. Es sind eh alle Athleten im Wettkampf etwas angespannt und hektischer. Bei den Spitzenfahrern geht es um jede Sekunde; da muss die Übergabe der Verpflegung im Fahren klappen.

Interessant ist, dass die Athleten bei schlechtem Wetter eher etwas geduldiger sind. Sobald das Wetter gut ist, geht es darum, die letztjährige Zeit zu verbessern. Es darf nirgends Zeit verloren werden. Nur eines sollte sich der Athlet bewusst sein: Er kann nur Zeit verlieren, wenn er sich nicht richtig verpflegt!

Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass sich die Biker an den Verpflegungsposten für den tollen Service bedanken. Das kommt sogar sehr oft vor! Dafür möchte ich auch mal ein riesen Dankeschön an alle Athleten aussprechen. Schön ist auch immer wieder, wenn die Sportler im Ziel/Stand bei uns nochmals vorbei kommen und sich bedanken. Das tut unserem ganzen Team gut und freut uns natürlich sehr.

Sponser hält am Nationalpark Bike-Marathon ca. 7200 l Sponser Getränke, 360 l Cola und ca. 600 l Bouillon bereit. Bei der Festnahrung sieht es wie folgt aus: ca. 120 kg SponserEnergie-Riegel, ca. 150 kg Gel-Produkte. Vom Veranstalter erhalten wir noch folgendes um auf die Verpflegungsposten zu verteilen: ca. 720 kg Bananen, 10 kg Brot, 480 kg Orangen. Hier gehts zum ausführlichen Verpflegungsplan des Nationalpark Bike-Marathons 2010.

Und auf die Frage, welche Sponser-Produkte die Renner beim Nationalpark Bike-Marathon sind, lautet die Antwort: Das sind ganz klar die säurenfreien Sponser Getränke sowie die Gel-Produkte!

Sponser wünscht allen Bikerinnen und Bikern happy cycling und einen unvergesslichen Nationalpark Bike-Marathon 2010! Und wer bereits ein wenig Renn-Luft schnuppern möchte, schaut sich am besten das tolle Video an:

Einen Kommentar schreiben

Geheimwaffe

Maximiere Deine Leistung! Der innovative NO-Booster für Blutfluss – Sauerstoff – Leistung. Nitroflow Performance² - die neue Geheimwaffe von Sponser.

Facebook

Smartshake



Der neue Smartshake™ mit Pulverreservoir eignet sich als treuer Begleiter für die Zubereitung von Eiweissshakes im Fitnesstudio oder zu Hause. Fassungsvermögen: 600 ml.