PIC OF THE MONTH

Akribisch, professionell, erfolgreich: Der amtierende deutsche Vize-Meister im Kanuslalom Florian Breuer gewährt uns in seinen spannenden Schilderungen einen Einblick in die letzten Stunden vor dem Wettkampfstart. Lesen! »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.
01 Mai

Ideal verpflegt ins abendliche Training

Wohl nur Spitzensportler haben das Privileg, während des Tages zu trainieren. Bei den meisten Hobby- und Breitensportlern fällt das Training in den frühen Abendstunden an. Die Mittagsmahlzeit liegt schon mehrere Stunden zurück und es droht bereits vor dem Training der Hungerast. Mehr als schlechte Voraussetzungen für ein erfolgreiches Training!

Ein kleiner Snack vor dem Training wäre also angebracht. Obwohl es Sportler gibt, welche mit Bratwurst und Pommes ohne Probleme Joggen können, empfehlen wir doch lieber einen leichten Snack. Wer nicht die Gelegenheit hat, sich mit Brötchen, Biberli und Co. zu verpflegen, profitiert von Energie-Riegeln wie High Energy Bar oder Energy Plus Bar.

Diese können ohne Probleme eine Viertelstunde vor Laufstart eingenommen werden und belasten den Magen nur sehr leicht.

Oat Pack hingegen empfehlen wir nur Läufern mit «Pferdemagen». Wer dennoch nicht auf den schmackhaften Haferriegel verzichten mag, tut gut daran, den Riegel bereits mehrere Stunden vor der Aktivität zu konsumieren, so dass der Verdauungsapparat ausreichend Zeit hat, den Hafer-Snack zu verarbeiten.

Äusserst praktisch sind auch Sportdrinks oder im Notfall auch Fruchtsäfte. Diese können ca. ab 1 Stunde vor dem Training langsam getrunken werden, wodurch der Körper gleichzeitig auch optimal hydriert wird. Die Sportdrinks Isotonic – oder wer es lieber dezenter mag: Competition – sind geeignete Getränke.

Selbstverständlich können auch natürliche Nahrungsmittel konsumiert werden. Je nach Reifegrad eignen sich Bananen, fettarme Backwaren, Brot oder Getreideriegel.

Der Vorteil von Sportnahrungsprodukten liegt wohl einfach darin, dass sie funktionieren und bequem einzunehmen sind. Bei natürlichen Lebensmitteln ist darauf zu achten, dass der Fett- und Proteinanteil gering sind. Proteine wie auch Fette verzögern nämlich die Magenentleerung, was sich spätestens beim Laufen mit einem «schweren Klumpen» bemerkbar macht.

Foto (1): © Dieter Kaiser/pixelio.de

Einen Kommentar schreiben

Geheimwaffe

Maximiere Deine Leistung! Der innovative NO-Booster für Blutfluss – Sauerstoff – Leistung. Nitroflow Performance² - die neue Geheimwaffe von Sponser.

Facebook

Smartshake



Der neue Smartshake™ mit Pulverreservoir eignet sich als treuer Begleiter für die Zubereitung von Eiweissshakes im Fitnesstudio oder zu Hause. Fassungsvermögen: 600 ml.